Aufnahme

Aufnahme

Aufnahme

Wer zu uns kommt, soll einen Arbeitsplatz finden, der zu ihm passt und der ihm Spaß macht. In der Aufnahme legen wir die Grundlage dafür, dass das funktioniert.

Aufnahme
Wer wir sind

Wir ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe an beruflicher Bildung und Eingliederung in das Arbeitsleben entsprechend dem SGB IX. In der Aufnahme steht das persönliche Gespräch im Vordergrund - und zwar mit dem/der zuständigen Ansprechpartner*in des Sozialen Dienstes. Hier können Angehörige, Eltern und gesetzliche

Betreuer*innen gerne teilnehmen. In diesem ersten Gespräch informieren wir über unsere Einrichtung, beantworten Fragen, klären Wünsche, Vorstellungen, Regeln und Ziele - und besprechen zusammen erste Formalitäten und den Aufnahme­antrag. Ein Rundgang durch unsere Abteilungen und Werkbereiche ermöglicht einen Einblick in unsere

unterschiedlichen Arbeitsangebote. Neben dem Aufnahmeantrag gibt es einen weiteren wichtigen Schritt, den die neuen und künftigen Beschäftigten selbst organisieren: die Kontakt­aufnahme mit dem zuständigen Kostenträger. In den meisten Fällen sind das die Agentur für Arbeit oder die Deutsche Rentenversicherung.

Aufnahme Akten
was wir tun
  • Fragen klären
  • Lösungen entwickeln
  • Individuelle Förderung ermitteln
wo sie uns finden

Lindenhorster Str. 38
44147 Dortmund

Ansprechpartner

Thomas Kiesow
t.kiesow@awo-werkstaetten.de

Tel. 0231. 84 75 464
Fax. 0231. 84 75 22

sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag
7.30 Uhr bis 16 Uhr

Freitag
7.30 Uhr bis 14.30 Uhr